Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Durchschnittsgröße korea

Daraus ergibt sich ein durchschnittlicher BMI von 27,2 Punkten.

Durchschnittsgröße Korea

Online: Gestern

Über

Die Angaben basieren auf einer im Jahr durchgeführten Studie des Imperial College London.

Name: Regina
Alter: Ich bin 20

Views: 34505

Nur wenig ist darüber bekannt, unter welchen Bedingungen die Menschen in der Diktatur Nordkoreas leben.

Verlässliche Daten über die Lebensbedingungen in dem international isolierten Land gibt es nur wenige. Jetzt vermittelt allerdings eine Untersuchung einer südkoreanischen Wissenschaftlerin eine Ahnung davon, welche Spuren die schlechte Versorgung bei den Menschen im kommunistischen Bruderland in den letzten Jahrzehnten hinterlassen hat.

Parallel zu steigendem Wohlstand, besserer medizinischer Versorgung und Ernährungslage stieg im Heute, nach Jahrzehnten von Demokratie, wirtschaftlichem Aufschwung und guter medizinischer Versorgung, sind es 1,72 Meter. Sunyoung Pak von der Seoul National University sammelte Daten von mehr als Nordkoreanern vom Kleinkind bis zum Greis.

Allerdings gewährte Kim Jong Ils Regime der Forscherin keinen Zugang, um die Bevölkerung zu vermessen.

Ein Jähriger ist heute mit knapp 1,59 Meter noch so klein wie vor 60 Jahren, als das Land am Breitengrad in einen kommunistischen und einen demokratischen Staat geteilt wurde. Weltweit gebe es nur wenige Länder, die in dieser Periode Vergleichbares erfahren hätten.

Nordkoreaner scheinen unter chronischer Nahrungsknappheit zu leiden, vermitteln Paks Daten. Wirklich überrascht über einen Unterschied ist er indes nicht. Komlos hatte mit seinem Kollegen Peter Kriwy eine ganz ähnliche Untersuchung mit einer Nation unternommen, die durch eine Teilung unfreiwillig zu einem Versuchslabor des Kalten Krieges geworden war: Deutschland.

Ostdeutsche, die nach dem Krieg geboren wurden, fallen im Schnitt etwas kleiner aus als Westdeutsche. DDR-Männer, die etwa in den sechziger Jahren das Licht der Welt nach dem Mauerbau erblickten, sind eineinhalb Zentimeter kleiner als ihre BRD-Altersgenossen. Die deutsch-deutschen Daten offenbarten aber auch eine überraschende Gemeinsamkeit, welche die Propaganda im Arbeiter-und-Bauern-Staat nur schwer verleugnen könnte: Im real existierenden Sozialismus lebten Menschen genauso in unterschiedlichen sozialen Schichten - mehr oder weniger gut versorgt - wie in der Bonner Republik.

#kurzerklärt: Warum ist Korea geteilt?

Inzwischen nähern sich zumindest die Männer wieder an. Der Ost-West-Unterschied ist fast verschwunden. Über die Ursache können sie nur spekulieren.

Möglicherweise liege es daran, dass Mädchen in Ost und West das gleiche Schönheitsideal anstrebten. Als Beleg für Ungerechtigkeiten und schlechte Lebensbedingungen in kommunistischen Staaten taugen die Daten über die geteilten Länder allerdings kaum.

Heute sind die Amerikaner die Kleineren. Zum Inhalt springen. News Ticker Magazin Audio .

Suche öffnen. Suche starten.

Schulsystem in Korea📚 (gigasite.infog)

Zur Merkliste hinzufügen Link kopieren. E-Mail Messenger WhatsApp Link kopieren.

Mehr lesen über. Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel in der persönlichen Merkliste, um sie später zu lesen und einfach wiederzufinden. Sie haben noch kein SPIEGEL-Konto?

Jetzt registrieren.