Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Blowjob geschichte

Startseite » blowjob.

Blowjob Geschichte

Online: Gestern

Über

Ich habe meine Cousine Lisa immer bewundert. Für ein Mädchen mit ihrer Figur hatte sie erstaunliche Brüstedie ich jedes Mal anstarren musste, wenn ich sie sah. Normalerweise trug sie immer offene Haare, die lang waren und in die Richtung ihrer Brüste lagen. Ihre Stimme war sanft und doch hatte sie keine Angst, ihre Meinung zu vertreten und war sehr selbstbewusst. Um die Wahrheit zu sagen: immer wenn sie sauer wurde, gab ich immer nach, denn sie konnte ihre Meinung vertreten und war verdammt sexy dabei. Ich habe ihr erzählt, dass jeder Mann glücklich sein könnte, sie zu haben und sie sagte, dass ich immer nett und zuvorkommend zu ihr war, was sie von ihren Liebhabern nicht immer erwarten konnte.

Name: Kim
Alter: ich bin 21

Views: 31366

Meine letzte Stunde an diesem Tag war fast vorbei. Noch zehn Minuten dann würde es läuten. Soviel stand schon mal fest. Ich ging hinter den Schülern herum und überprüfte, ob auch alle die Ergebnisse der Stunde in ihr Heft übertrugen. Es war Dienstag am Ende der fünften Stunde und zumindest ich hatte nach dieser Stunde Feierabend.

sexy mädchen sofia.

Ich betrachtete die Schüler und Schülerinnen der zwölften Klasse, die ich seit Anfang des Jahres übernommen hatte, da mein Kollege auf länger ausfallen würde. Nun waren schon etliche Wochen vergangen, die Klassen und ich hatten uns kennengelernt und in den nächsten Wochen sollte es Zeugnisse geben. Die Schüler waren darüber sehr aufgeregt und fragten mich am Ende jeder Stunde, der vergangen Tage was sie denn in Deutsch im Zeugnis bekommen würden. Ich vermied es präzise Angaben zu machen, um sie noch ein wenig auf die Folter zu spannen.

Sexy Frau Novah.

Doch für das Ende dieser Stunde hatte ich mir etwas Spezielles einfallen lassen — zumindest für zwei meiner Schülerinnen. Ihr beiden bleibt nach der Stunde bitte noch mal da. Ich muss etwas mit euch klären sagte ich zunächst freundlich aber mit strenger Miene.

Ich ging einen Schritt weiter und sie sahen mir hinterher, sahen sich gegenseitig mit fragendem Blick an. Ich schmunzelte innerlich, da ich wusste, dass die beiden keine Ahnung hatten, was auf sie wartete und warum ich sie zu mir bestellt hatte.

Ich ging weiter in der Klasse herum und beende die Stunde wie gewöhnlich, wünschte der Klasse einen schönen Nachmittag, obwohl ich wusste, dass die meisten von ihnen von bis um Ich lies die Tafel wischen, den Müll sammeln und die Stühle hochstellen, da nach dieser Stunde in dieser Klasse kein Unterricht mehr stattfinden würde. Die beiden Mädchen warteten mit ihren beiden Schulranzen, die sie vor sich verschränkt in den Armen hielten neben dem Lehrerpult. Ich setzte mich auf meinen Stuhl geschichte ordnete meine Unterlagen und tat überaus geschäftig.

Die Spannung wuchs sichtlich bei den beiden Mädchen, was ich deutlich an ihren Gesichtern sehen konnte. Na, wenn die mal kein schlechtes Gewissen hatten. So, jetzt bin ich so weit, fing ich das Gespräch an, während die beiden sich vor neben meinem Pult in Position hielten. Ihr könnt euch sicherlich denken warum ich euch herzitiert habe setzte ich fot. Nein ehrlich gesagt nicht, fing Astrid etwas schüchtern an während Lisa nur da stand und nickte. Blowjob nicht? Fragte ich erneut. Nein antwortete diesmal Lisa zuerst. Nun dann will ich euch mal auf die Sprünge helfen.

Führte ich bedeutungsschwer aus. Es geht darum, dass man mir gemeldet hat, dass ihr einem eurer Mitschüler etwas geklaut habt, fuhr ich sehr ernst fort. Die Mädchen verzogen das Blowjob. Anscheinend hatten sie nicht damit gerechnet, dass es um diesen Vorfall ging.

Na so was möchte ich hier aber nicht hören, fuhr ich streng fort. Astrid regte sich immer mehr auf und rief: Kann mir schon vorstellen, welcher Wichser das geschichte, hat das war bestimmt wieder Rolf, fluchte sie.

Blowjob mit schlucken im ice

Ich stand mit einem Satz auf und erhob den Zeigefinger. Was hast du da grad gesagt?

Fit Babe Jaycee.

Fragte ich sie rhetorisch denn ich, hatte sie ja verstanden. Ach nichts, winkte Astrid ab. Nein ich möchte, dass du das Wort noch mal wiederholst, und sah sie dabei böse an.

Schwarzes Mädchen Fatima.

Ich hab gesagt, dass Rolf ein Wichser ist, wiederholte Astrid vorsichtig. Das Ganze ging mir erheblich zu schnell, also setzte ich mich wieder und nahm mir einen Moment Ruhe. Das verunsicherte die Mädchen noch mehr und aus der Wut von eben wurde Zierlichkeit. Ich sah mir die beiden an. Astrid hatte pechschwarzes Haar, schulterlang und gelockt, während Lisa mittelanges blondes Haar hatte, welches sie heute wiedermal zu zwei einfachen Zöpfen zu Recht gebunden hatte.

Lisa hatte Bärchenohrringe und die dazu passende Halskette, ich tippe auf ein Weihnachtsgeschenk, während Astrid nur lilafarbene Knöpfchen als Ohrringe und dafür keine Halskette trug. Am Handgelenk trug sie eine kleine Uhr mit dem Logo von Wendy aus einer der Zeitungen. Astrid hatte eine kurze Hose und ein blaues T-Shirt an unter dem sich ebenfalls die ersten kleinen Knospen ihrer Weiblichkeit abbildeten, nicht ganz so stark wie bei Lisa, bei der ein kleiner Brustansatz bereits zu sehen war, aber doch deutlich unterscheidbar von einem Jungenoberkörper.

Ich betrachte sie nun gut eine Minute und konnte mich an dieser jungen Weiblichkeit kaum sattsehen. Also gut begann ich in einem ruhigeren Tonfall. Zunächst einmal zur Sache: ihr seid beschuldigt worden das Portemonnaie eines Mitschülers geklaut zu haben.

Wer mir das erzählt hat, ist egal. Gebt ihr das zu, wird die Strafe nicht so schlimm ausfallen. Tut ihr das nicht, muss ich mir etwas anderes überlegen. Was sagt ihr dazu? Nach einigen nervösen Momenten und einigen haarsträubenden Geschichten kam dann raus, dass die beiden sehr wohl das Geld gestohlen hatten und es ging hier ja ums Prinzip. Astrid hatte sich letztendlich verplappert und somit war die Sache klar.

Wisst ihr eigentlich was passiert, wenn der Schulleiter das mitbekommt? Fragte ich die beiden.

Nackte Frauen Nala.

Ihr werdet im schlimmsten Fall von der Schule fliegen und müsst dann in die andere Schule in der Nachbarstadt gehen. Das wird dann richtig teuer. Bitte nicht, was bitte nicht? Erwiderte ich. Bitte sagen sie es niemandem. Wir geben es Rolf auch wieder versprochen. Das versteht sich ja von selbst aber, meint ihr, ihr kommt damit unbestraft davon?

Lonely Girls Jaylin.

Wetterte ich weiter. Mir ging es ja gar nicht um irgendwelche Prinzipien, sondern ich wollte den beiden nur gehörig schiss machen.

Sperma schlucken und Anspritzen

Bitte, geben sie uns vielleicht eine Strafe, aber sagen sie bitte unsern Eltern und dem Schulleiter nichts schluchzte Astrid. Ja, Bitte machen sie das so hakte Lisa nach. Ich mache das, um mit euch mal Klartext zu reden.

„der perfekte blowjob“ – wilde blowjob sex story by lady isabella

Die Mädels hatten mein tun genau beobachtet und es regte sich Hoffnung in ihren Gesichtern. Nein bestimmt nicht versuchte Lisa unnötigerweise das Gespräch in Gang zu halten. Ich verspreche euch, nichts hiervon weiterzusagen. Sie lächelten, sofern ihr auch niemandem etwas erzählt und grinsten breit als ich anfing aufs Thema zu kommen. Ja natürlich beeilte sich Astrid. Lass mich bitte erst mal ausreden Astrid strafte ich sie ab. Ihr werdet zweimal die Woche, dienstags und donnerstags bei mir Nachsitzen — jeweils drei Stunden und das die nächsten vier Wochen lang.

Black Madam Lilliana.

Und die Gesichter erhärteten sich wieder. Und in dieser Zeit macht ihr was ich euch, sage und stellt auch keine Fragen darüber, was ich euch sage. Und ihr müsst hier feierlich schwören, dass ihr niemandem von dem erzählt was wir in den Stunden besprechen oder tun.

Fit Singles Kiara

Das ist ein Geheimnis. Dafür verspreche ich euch, dass ihr keinen Ärger bekommt. Schloss ich. Ja also begann Astrid. Ich find das Okay und blickte Lisa dabei an. Prima fuhr ich fort.

Blowjob am morgen

Ihr dürft aber auch nicht wundern was wir machen und dürft euch auch nicht schämen. Nein nein riefen die beiden schnell und strahlten. Am besten fangen wir gleich heute an mit den Stunden. Die Mädchen nickten und wollten sich schon hinsetzen, als ich sagte, Hinsetzen braucht ihr euch noch nicht.

Hot Babes Shay.

Ich möchte erst mal noch das andere mit euch klären, was aber auch zu diesem Unterricht gehört. Die beiden blickten auf und kamen wieder an das Lehrerpult.