Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Ballbusting stories

Hast du eine geile Geschichte geschrieben?

Ballbusting Stories

Online: Gestern

Über

Goodre helps you keep track of books you want to read. Want to Read saving…. Want to Read Currently Reading Read. Other editions.

Name: Yetty
Jahre alt: ich bin 22

Views: 40648

Customers who read this book also read

For English scroll down! Für Englisch runterscrollen! Erlebnis am Strand. Heute habe ich eine wunderbare Szene beobachten können, die ich so nicht erwartet hatte und die mich ein wenig überrascht hat. So etwas passiert eigentlich häufig und man beobachtet öfters zufällige Videos auf Youtube, die diese Szenen abbilden. Es ist schade, dass ich in dem Moment mein Smartphone nicht zur Hand hatte, um die Szene zu filmen.

Wobei dies wäre sehr auffällig gewesen, zumal ich mich in der Öffentlichkeit aufgehalten habe.

Horney Escorts Delilah.

Folgendes hat sich zugetragen:. Ich befinde mich gerade im Urlaub am Meer, bei angenehmen 30 Grad Celsius. Um mich herum sind ebenfalls viele Urlauber, oft auch Familien mit Kindern oder Jugendlichen. Dorthin begab ich mich und bestellte mir einen Cappuccino und ein Stück Kuchen. Um mich herum waren auch einige andere Gäste, wobei man erwähnen sollte, dass diese direkt eine Terrasse auf dem Sand hat, so dass es weiterhin nur wenige Schritte bis zum Strand bzw.

Die beiden Geschwister auf jeden Fall kommen aus Irland oder Wales, zumindest ihrer sehr hellen Hautfarbe und den roten Haaren zufolge und sie sprachen englisch. Während ich stories Cappuccino und mein Kuchen genoss, beobachtete ich die beiden ein wenig, die laut schwatzend herumalberten und sich ein wenig stritten.

Ich schätze sie auf 13 bis maximal 15 Jahre, was nicht ganz eindeutig abzuschätzen war. Das jüngere Mädchen trug einen blauen Bikini und war ansonsten schlank und man konnte bereits erkennen, dass ihr kleinere Brüste wuchsen. Daher schätze ich sie auf ca. Der Penis lag dabei oberhalb der Hoden, so als wenn er leicht nach vorne abstehen würde. Auch hatte der Junge, wenn er die Arme hob bereits ganz leicht sichtbare Haare in ballbusting Achselhöhlen, ein kleines Bärchen oberhalb der Lippe war aber noch nicht sichtbar.

Buying options

Und auch die Stimme beim Sprechen klang noch nicht sehr tief, aber auch nicht mehr wirklich kindlich, weswegen ich ihn auch ca. Ich war jedenfalls erstaunt darüber, heutzutage noch das Glück zu haben, Jungen in solchen Badehosen in der Öffentlichkeit anzutreffen, denn auch wenn es früher ganz normal war, so hat sich seit vielen Jahren der Trend eingebürgert, dass die Jungen diese hässlichen weiten und schlapprigen Boxer-Badeshorts tragen.

Früher war dies noch ganz anders und die Jungs trugen oft sogar Slip-Badehosen und waren auch in sogenannten Feriencamps ganz unkompliziert den ganzen Tag nur in diesem engen Slip unterwegs, ohne möglicherweise peinlich berührt zu sein, dass andere etwas abgucken könnten.

Stunner-Persönlichkeiten Stephanie.

Aber so ist nun mal die heutige Generation, verklemmt. Jedenfalls beobachtete ich diese beiden Geschwister, speziell den Jungen mit seinen engen Badeshorts und genoss den herrlichen Anblick dabei. Natürlich trug ich eine dunkle Sonnenbrille und hatte den Kopf nicht direkt in ihre Richtung gedreht, so dass es nicht auffiel. Am liebsten hätte ich mein Smartphone herausgeholt und die Kamera eingeschaltet, um die ganze Szene zu drehen, aber wie bereits gesagt wäre das zu auffällig geworden. Jedenfalls stritten und alberten die beiden mit dem eigenen Smartphone herum, dass anscheinend dem Mädchen gehörte und ihr Bruder wollte ihr vermutlich irgendetwas verstellen oder ein Bild löschen was sie aufgenommen hatte, oder was auch immer.

schmutzige persönliche paisleigh.

Diese standen neben den Tisch und das Smartphone ging mal in die eine Hand mal in die andere Hand. Der Junge hatte es gerade in der Hand und suchte etwas heraus und es sah aus, als ob er einen Text dazu schreiben wollte, so als wenn er eine Nachricht verschicken würde was seine Schwester eindeutig nicht wollte, denn sie versuchte ihm das Smartphone aus der Hand zu nehmen.

Sie drehte ihm den Rücken zu und hielt das Smartphone weit von sich gestreckt und beugte sich dabei nach vorn, so dass ihr Bruder es mit den Händen nicht erreichen konnte. Aber auch dieser beugte sich im Spiel nach vorn über ihren Rücken und versucht mit seinem Arm das Smartphone zu erreichen, während beide leicht schimpfen und lachend ihr Spiel weiterspielten.

So standen beide nun da, leicht nach vorn gebeugt und übereinander und hätte man nicht gesehen, dass es sich um spielende Kinder bzw. Jugendliche handelt, hätte man auch etwas anderes denken können. Allerdings hielt der Junge seine Ausbeulung instinktiv immer etwas entfernt von seiner Schwester und drückte es nicht etwa gegen ihr Hinterteil. Das Mädchen hatte in der Zwischenzeit beide Hände am Smartphone um anscheinend die Nachricht zu löschen, was ihr Bruder versuchte zu verhindern und anscheinend wurde es ihr doch zu viel, denn dass was nun folgte geschah nur in Bruchteilen von Sekunden und kam für alle sehr überraschend.

Sexy Babes Emersyn.

Wenn ich die Szene jetzt noch mal im Kopf durch gehe, was ich schon einige Male gemacht habe, kann ich doch noch vieles wie in Zeitlupe sehen und ablaufen lassen und bin immer wieder fasziniert davon. Denn das Mädchen beugte plötzlich ihr rechtes Bein mit dem Knie leicht nach vorn wie um Schwung zu holen und rammte dann ihr angewinkeltes Bein kräftig nach hinten und schräg nach oben, so dass ihre Ferse schwer in der dicken Ausbeulung ihres Bruders landete. Dieser Pfiff alle Luft aus den Lungen, klappte dann mit dem Oberkörper auf ihrem Rücken und rutschte daran herunter auf seine Knie.

Hier hielt er sich nun mit beiden Händen die fette Ausbeulung und mit zusammengepressten Beinen den Kopf nach unten, so dass die Stirn den Boden. Seine Schwester machte lachend einen Schritt vorwärts, drehte sich um und kicherte weiter über das, was sie gerade getan hatte.

In meiner Fantasie wäre dies eine traumhafte Situation. Ich beobachtete den Jungen noch ein Weilchen wie er so neben dem Tisch kniete und sich nach ca. Seine Schwester hatte ihn anscheinend wirklich sehr gut getroffen, denn man sah ihm an, dass er mindestens weitere 15 Minuten mit den Schmerzen zu kämpfen hatte und alles lachen und alle Neckerei war aus seinem Gesicht verschwunden. Als der Junge dann gequält von seiner Liege aufstand, noch immer die Hände leicht im Schritt reibend und die ersten vorsichtigen Schritte in Richtung Strand machte, konnte man sehen, dass ihm dies noch schwerfiel und er noch immer leichte Schmerzen beim Gehen hatte.

Black Escorts Haylee.

Fantasie Fortsetzung Spulen wir ein paar Minuten zurück, kurz nach dem Zeitpunkt, wo das Mädchen in einer heimtückischen Attacke ihre Ferse rücklings in die kräftige Ausbeulung ihres Bruders gerammt hatte und dieser nun mit Schmerzen auf dem Boden neben dem Tisch kniete. Die Mädchen schwatzten etwas bzw. Anscheinend hatte seine Schwester aber Interesse und Gefallen daran gefunden, was sie gerade getan hatte und wie die Reaktion ihres Bruders ausgefallen war.

ठरकी बूढ़ा - Hindi Kahani - Hindi Stories - Bedtime Stories - Hindi Kahaniya

Nach einigen Minuten hatten sie sich anscheinend auf irgendetwas geeinigt und nickten sich leicht zu, so dass es fast nicht auffiel. Sie sprach leise und beruhigen zu ihm, wären sie seine Schulter streichelte und ihm unter den rechten Arm fasste, um ihm aufstehen zu helfen. Soweit ich das mitbekam erklärte sie ihm, dass es helfen würde, wenn er aufstehen und sich mehrfach strecken würde, z. Sie erklärte ihm, wie er sich strecken musste mit den Armen ganz nach oben und den Rücken leicht nach hinten gebeugt und danach wieder ganz leicht und entspannt nach vorne.

Anscheinend schien es wirklich zu helfen, denn man sah, dass der Junge sich von den Gesichtszügen etwas entspannte. Seine Schwester stand interessiert und zuschauend vor ihm und beobachtet das Ganze. Mir fiel dabei auf, dass sie ihr Smartphone nicht mehr in der Hand hatte und als ich mich kurz umschaute, entdeckte ich es auf dem Tisch der beiden Mädchen, allerdings stehend an ein Glas gelehnt mit der Kamera auf die Gruppe der Jugendlichen gerichtet.

Stunner Babe Mya.

Interessant, denn anscheinend nahm die Schwester des Jungen die ganze Szene auf. Er willigte ein und somit stellte sie sich mit dem Rücken an seinen Rücken und fädelte ihre Arme in seine Unterarme und Ellenbogen ein.

Noch kein gratis-mitglied?

Seine Beine schwebten leicht in der Luft so dass er gerade noch so mit den Zehen zum Boden runterkam. Anscheinend aber hatten die beiden Mädchen diesen Moment ballbusting geplant und abgesprochen, denn kaum das der Junge so ausgehebelt wurde und nun mit dem Gesicht in den Himmel schaute, wurde seine Schwester wieder aktiv, ohne dass ihr Bruder dies direkt sehen konnte. Beim Zurückschwingen ging sie leicht in die Knie, so dass er weiter nach unten kam und die Beine auf dem Boden absetzen konnte. Durch den leichten Ruck und den Schwung hatte er instinktiv versucht etwas mehr Stabilität in seinen Körper zu bringen und dabei seine Beine einfach etwas weiter geöffnet.

Und auf die hatte es anscheinend story Schwester abgesehen und nun diesen gemeinen Komplott mit ihrer Freundin geschmiedet. Sie machte einen Ausfallschritt nach hinten, um dann im nächsten Moment mit kräftigem Schwung ihr Knie nach vorn und oben schnellen zu lassen, mit aller Kraft die sie aufbringen konnte.

Man sah deutlich wie es kraftvoll in die gut erkennbaren Konturen seiner Ausbeulung einschlug und diese immer flacher werden gegen seinen Körper drückte. Der Einschlag machte ein leicht klatschendes Geräusch, welches nur wenige Millisekunden später von einem Aufschrei ihres Bruders überdeckt wurde.

Mitfühlend!

Dies war der heimtückische Plan der beiden Mädchen gewesen, so dass seine kleine Schwester noch ein weiteres Mal zum Zug kommen würde. Denn sie holte nun erneut mit ihrem rechten Bein Schwung und lies ihr Knie noch einmal kräftig in die noch immer gut exponierte Ausbeulung krachen. Seine kleine Schwester tätschelte ihm zum Abschluss noch zwei-drei Mal kräftig die dicke Ausbeulung, was jedes Mal eine weitere kleine Schmerzwelle durch den Unterleib ihres Bruders rollen lies und sagte irgendwas zu ihm, was ich aber nicht verstand.

Die Mädchen lachten und seine Schwester nahm nun das Smartphone vom Tisch, hielt es noch ein wenig auf ihren Bruder gerichtet und schwenkte es ab und zu ihrem Gesicht herum, damit man ihr heimtückisches und gemeines Lächeln ebenfalls sehen konnte.

Der Junge lag bestimmt eine weitere halbe Stunde wimmernd dort am Boden, aber stories ich beendete ballbusting meinen Nachmittags-Snack und begab mich zurück zu meiner Liege und dem Strand.

28 SELF DEFENSE TIPS THAT MIGHT SAVE YOUR LIFE - SAFETY HACKS \u0026 SELF DEFENSE TECHNIQUES FOR WOMEN

Mit wundervollen Bildern im Kopf…. ENGLISH VERSION.

Hot Miss Lina.

Experience on the beach. Today I was able to watch a wonderful scene, which I had not expected and which surprised me a little bit. Such things happen quite often and you often see random videos on YouTube that show these scenes. It's a pity that I didn't have my smartphone at hand to film the scene at that moment. This would have been very noticeable, especially since I was in public. The following happened:. I'm on holiday by the sea, with a pleasant 30 degrees Celsius.

I am here for camping and enjoy the free time. Around me are also many holidaymakers, often families with children or teenagers.

See a problem?

But from 12 o'clock noon on it gets relatively hot and you can hardly stand the sun, not even on the beach, where there is always a bit of cool air. Right at the beach entrance of the campsite, which is so to speak directly at the sea, there is a small bar or lounge, with big sunshades and plastic chairs, where you can stay in the shade and have a coffee or a cool drink.

enge Mutter drew.

I went there and ordered a cappuccino and a piece of cake. But on the terrace there was also a family with three children, two girls and a boy, whereby I do not know if the bigger girl was not even just a friend of the other two.

Wenn du dich heute anmeldest,%s kriegst du eine woche%s kostenlosen zutritt

The two siblings in any case are from Ireland or Wales, at least according to their very light skin colour and red hair and they spoke English. While I was enjoying my cappuccino and cake, I watched the two of them chatting loudly and arguing a bit. I estimate them to be between 13 and a maximum of 15 years old, which was not very clear.

The taller girl could have been 16 or 17 years old and had long brown hair, so I suspected that she was not part of the family.